Review: Redken Clean Maniac

We’ve all heard about micellar face cleanser, right? But what about micellar hair care? And what even are micelles? Let me tell you very briefly: Micelles are tiny molecules that attract impurities like excess oil and dirt. They work well when used in skin care formulas, thus the industry took it one step further and used it in hair care products too. While your skin does not require rinsing after using micellar water, you’ll want to rinse the product when using it on your hair. Redken launched a new product line consisting of a micellar shampoo, a conditioner as well as a hair cleansing cream. The line is called Clean Maniac formulated with micellar technology. The products are sulfate- and silicone-free and it was developed for women and men with normal hair that want to free their hair of dirt and debris. The shampoo gently lifts impurities („like a magnet“ they say) such as pollution, daily grit, styling buildup, and excess sebum from the hair, leaving it clean without feeling stripped or dry.

While I already use and love micellar water cleanser for my face, I couldn’t resist and order the Clean Maniac Micellar Set (and you can even get it for a special price of CHF 30 instead of CHF 61.20 on haar-shop.ch) by Redken. I have color treated hair, which shouldn’t be a problem when using the micellar shampoo, and use styling products every day which is why I was looking for a good cleansing shampoo to remove all that excess buildup.

First thoughts? I really love the smell of the shampoo and as usual, you don’t need much of the product. While I’m a fan of the shampoo, I’m not entirely sure about the conditioner. You’ll need way more product (like two or three times the amount than the shampoo) and after rinsing, my hair felt kind of dry and it didn’t moisturize the way usually a conditioner does. So before blow drying my hair, I used the Nutritive Nectar Thermique by Kérastase (a leave-in cream) to protect my hair from heat damages and to make sure I can brush through it easily. The result? The doubts after using the conditioner were blown away (hah!). Okay maybe not completely, but my hair looked clean, shiny, and it even added volume. However, if you’re looking for a deeply moisturizing and softening conditioner, this one is not for you. Nevertheless, I’m sure the Micellar Set is quite nice when you’re using it just now and then. I might be using it once a week to make sure I don’t strip my hair too much but get rid of the styling buildup.

Let me know whether you’ve tried the Redken Clean Maniac Micellar Shampoo and Conditioner too!

Shop the products:

Redken Clean Maniac Micellar Set

Redken Clean Maniac Clean-Touch Shampoo

Redken Clean Maniac Clean-Touch Conditioner

Kérastase Nutritive Nectar Thermique


Wir haben sicherlich alle bereits über Mizellar Gesichtsreiniger gehört, richtig? Aber habt ihr auch schon von Mizellar Haarpflegeprodukten gehört? Und was sind überhaupt Mizellen? Lasst mich das in wenigen Worten erklären: Mizellen sind klitzekleine Moleküle, die Unreinheiten wie überschüssiges Öl und Schmutz anzieht. Sie funktionieren sehr gut in Gesichtspflegeprodukten, also ging die Beauty-Industrie einen Schritt weiter und integrierte Mizellen ebenso in Haarprodukten.

Während das Gesicht nach der Benutzung von Mizellen-Reinigern nicht mit Wasser nachgespült werden muss, so sollten die Haare jedoch umso mehr gespült werden. Redken hat vor kurzem eine neue Produktlinie bestehend aus einem Mizellar-Shampoo, einem Conditioner sowie einer Haar-Reinigungscrème auf den Markt gebracht. Die Linie nennt sich Clean Maniac und ist mit der Mizellen-Technologie formuliert. Die Produkte sind sulfat- und silikonfrei und wurden für Frauen sowie Männer mit normalem Haar entwickelt, die ihr Haar von Schmutz und Ablagerungen befreien wollen. Das Shampoo reinig das Haar sanft (wie mit Hilfe eines Magneten, wie sie sagen) und befreit es von Rückständen ohne ein trockenes Gefühl zu hinterlassen.

Da ich schon begeisterte Mizellarwasser-Nutzerin bin, konnte ich der Versuchung nicht widerstehen und habe mir das Clean Maniac Micellar Set (und ihr könnt es aktuell sogar zum Schnäppchenpreis von CHF 30 anstatt CHF 61.20 auf haar-shop.ch kaufen) von Redken bestellt. Ich habe coloriertes Haar, was aber kein Problem bei der Nutzung sein sollte, und nutze täglich diverse Stylingprodukte weshalb ich ein reinigendes Shampoo gesucht habe, um all die Rückstände zu entfernen.

Erste Gedanken? Ich liebe den Duft des Shampoos und wie gewöhnlich, braucht man nicht viel des Produkts um die gesamten Haare zu waschen. Wenn auch ich das Shampoo toll finde, bin ich mir nicht so sicher was den Conditioner angeht. Man benötigt deutlich mehr des Produkts, um die gesamten Haarlängen mit Conditioner zu pflegen (bestimmt zwei oder drei Mal mehr als bei dem Shampoo) und nach dem Ausspülen hatte ich das Gefühl, dass meine Haare sich eher trocken und strohig anfühlten, statt weich und gepflegt wie es sonst bei der Nutzung von Conditioner der Fall ist. Vor dem Haaretrocknen habe ich wie gewohnt etwas vom Nutritive Nectar Thermique von Kérastase (eine Crème, die nicht ausgespült wird) in die Haar eingearbeitet, um sie vor Hitzeschäden zu schützen und auch, damit ich die Haare gut kämmen konnte. Das Resultat? Die Zweifel nach dem Benutzen des Conditioners waren wie weggeblasen (hah!). Okay vielleicht nicht komplett… Meine Haare waren jedoch von Styling-Resten befreit und glänzten. Wenn ihr jedoch nach einem pflegenden und hydrierendem Conditioner sucht, dann ist dies nicht der richtige für euch. Ich bin mir jedoch sicher, das Micellar Set ist ganz gut, sofern es nur ab und zu genutzt wird. Ich werde die Nutzung wahrscheinlich auf ein Mal die Woche beschränken, um meine Haare nicht auszutrocknen und um die Styling-Reste loszuwerden.

Ich bin gespannt, ob ihr das Redken Clean Maniac Micellar Shampoo und Conditioner auch schon getestet habt und was ihr darüber denkt!

Shop the products:

Redken Clean Maniac Micellar Set

Redken Clean Maniac Clean-Touch Shampoo

Redken Clean Maniac Clean-Touch Conditioner

Kérastase Nutritive Nectar Thermique

 

 

 

 

Kommentar verfassen