Fashionhotel Spring Edition 2017

From March 31st until April 2nd 2017 the Fashionhotel Spring Edition will take place at the Kameha Grand Zurich. Fashionhotel takes place twice a year; one time in Spring and one time during Fall. During three days a hotel is being transformed into pop-up stores with fashion and beauty brands, workshops, DJs, live music and of course food and drinks. Fashion and beauty brands can exhibit their current collections and products in hotel rooms which creates a very special atmosphere. That way, visitors can discover many well-known brands and individual labels in a unique setting. Mainly you will find young designers and newcomers – mostly local labels – at Fashionhotel.

This year, I attended the pre-opening on Friday night which was very well visited. After being welcomed with a free drink that you received when you’ve downloaded the Fashionhotel App, we made our way through the beautiful rooms of the Kameha Grand and explored the exhibitions. One of the brands I liked the most was Retro Punk, who produces and sells very stylish retro-looking luggage as well as sunglasses. The brand Elephbo (one of the very few brands I’ve heard of before the event) was also amongst the exhibitors. Elephbo uses old cement bags, combines them with finest Italian leather and creates fashionable bags. You can read more about them in this post I wrote about them last year. I’ve also had a very nice chat with the ladies from Ehtiros, which is a Swiss-based brand creating elegant jackets and accessories such as purses, processing raw materials and bath them in natural colors. The most saucy brand I discovered was Sexy Little Bag. They create small bags made from old bustiers which led to discussions amongst visitors, whether people would really be wearing something like this or not. Of course there are many more brands to discover and you can find a full list of all exhibitors here.


Vom 31. März bis zum 2. April 2017 findet die Fashionhotel Spring Edition im Kameha Grand Zürich statt. Fashionhotel findet jeweils zwei Mal im Jahr statt; einmal im Frühling und einmal im Herbst. Während drei Tagen wird ein Hotel in einen Pop-Up Fashion & Beauty Store verwandelt mit Workshops, DJs, Live Musik und natürlich Essen und Getränke. Fashion und Beauty Brands können ihre aktuellen Kollektionen und Produkte in Hotelzimmern ausstellen, was eine ganz spezielle Atmosphäre kreiert. So können Besucher viele bekannte Brands und individuelle Labels in einer einmaligen Umgebung entdecken. Im Fashionhotel werden hauptsächlich junge Designer sowie Newcomer – oftmals lokale Labels – präsentiert.

Dieses Jahr ging ich zum sehr gut frequentierten Pre-Opening Event am Freitag Abend. Nachdem wir mit einem gratis Drink als Dankeschön für den Download der Fashionhotel App begrüsst wurden, schlängelten wir uns durch die schönen Räume des Kameha Grand und erkundeten die Ausstellung. Eine der Marken, die ich am meisten mochte, war Retro Punk mit ihren sehr stylischen retro Gepäckstücken und Sonnenbrillen. Die Marke Elephbo (eine der wenigen Marken, die mir schon vor dem Event bekannt waren) war ebenfalls dort vertreten. Elephbo nutzt alte Zementsäcke, kombiniert diese mit feinstem italienischem Leder und kreiert coole Taschen. Mehr zu Elephbo könnt ihr in diesem Post vom letzten Jahr lesen, in dem ich bereits über sie berichtet hatte. Ebenfalls hatte ich ein sehr nettes Gespräch mit den Damen von Ehtiros, eine Marke aus der Schweiz, die elegante Jacken und Accessoires kreiert indem sie rohes Material verarbeiten und in natürlichen Farben kolorieren. Die gewagteste Marke, die ich entdeckte, war Sexy Little Bag. Diese stellen kleine Taschen aus alten Bustiers her, was zu regen Diskussionen unter den Besuchern geführt hat, ob man dies denn wirklich trage oder nicht. Natürlich gibt es noch sehr viele andere Marken zu entdecken und ihr könnt die gesamte Liste von Ausstellern hier einsehen.

Kommentar verfassen